30.5.20 Diakon-Weihe von Tobias Pastötter

Am Pfingstsamstag war es endlich soweit. Tobias Pastötter, der seit September 2019 seinen Pastoral-Kurs im Pfarrverband Haar absolviert, wurde am 30.5.20 im Münchner Liebfrauendom durch Kardinal Reinhard Marx zum Diakon geweiht!

Tobias Pastötter wurde 1990 in Freilassing in seiner Heimatgemeinde Saaldorf-Surheim geboren. Der christliche Glaube ist in seiner Familie sehr stark verwurzelt, so ist auch sein drei Jahre älterer Bruder Augustiner Chorherr in Paring und Kaplan im niederbayerischen Dingolfing.

Tobias Pastötter absolvierte sein Studium an der LMU München und seine Priester-Ausbildung im hiesigen Priesterseminar St. Johannes der Täufer.
Während seines Studiums verbrachte er ein Jahr in Ecuador, wobei er dort auch seine Spanisch-Kenntnisse auffrischen konnte.

Anlässlich eines Festgottesdienstes, der von Pfarrer Kilian Semel am Pfingstsamstag im Rahmen einer Abendmesse in Sankt Konrad zelebriert wurde, gratulierten auch der gesamte Pfarrverband Haar, Mitglieder der Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderäte, sowie unser erster Bürgermeister Andreas Bukowski und CSU Geschäftsführer Alois Rath zur Diakon-Weihe auf das Allerherzlichste.

Voraussichtliche Priesterweihe wird am 26.6.2021 ebenfalls im Münchner Liebfrauendom sein.

„Ich freue mich sehr auf ein weiteres Jahr, in der ich im Pfarrverband Haar wirken darf und auf viele Begegnungen mit unseren Gemeindemitgliedern und den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Haar!“; so Tobias Pastötter.

CSU Haar sagt: „Lieber Tobias, wir gratulieren Dir alle recht herzlich zur Ernennung zum Diakon und freuen uns auf weitere schöne und erlebnisreiche Stunden, Tage und Monate mit Dir!“

Input: Alois Rath



Kommentar verfassen