Dr. Dietrich Keymer, Ortsvorsitzender CSU Haar

Dr. Dietrich Keymer, Ortsvorsitzender CSU Haar & Fraktionsvorsitzender

Sachpolitik und maximale Bürgernähe –  etwas Polemik in der Diskussion mit den politischen Wettbewerbern darf mitunter auch dabei sein. Dabei habe ich immer das Ziel vor Augen, die Lebensqualität der Haarer Bürger zu erhalten und sie, soweit möglich, zu verbessern. Wenn Sie das auch wollen, sind Sie herzlich bei uns eingeladen, aktiv Politik zu gestalten!


Thomas Reichel, Fraktionsvorsitzender CSU Haar

Thomas Reichel, 3. Bürgermeister Haar

Haar soll eine lebenswerte Gemeinde bleiben! Mein Ziel ist es, die gute Infrastruktur zu erhalten und Haar z.B. um eine Realschule zu erweitern. Dazu sind solide Finanzen nötig, deshalb ist mir der verantwortliche Umgang mit unseren Steuergeldern besonders wichtig.Gerade auch bei Baumaßmahmen brauchen wir eine weitsichtige Politik die uns wirklich weiter bringt.Deshalb sollten wir urbanes Wachstum mit Augenmaß anstelle einer übertriebenen Nachverdichtung verfolgen.Dann werden wir auch in Zukunft die gute Wohnqualität in unserer reizenden Gemeinde bewahren.


Alois Rath, Ortsgeschäftsführer CSU Haar

Alois Rath, Ortsgeschäftsführer CSU Haar & Gemeinderat

In einer immer älter werdenden Gesellschaft ist die Generationengerechtigkeit eine besonders große Herausforderung. Dabei spielt natürlich auch Bildung und Chancengerechtigkeit eine große Rolle.Der Landkreis München ist bereit,in unserer Gemeinde einen Schulcampus mit einer Realschule,einer Fachoberschule(FOS)und einer Berufsoberschule(BOS) zu errichten.Deswegen ein klares "JA" für eine wohnortnahe Bildung unserer Kinder. Mit solch einem Schulcampus optimieren wir unsere Schullandschaft für unsere Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinde . Deshalb fördern Sie die Zukunft Ihrer Kinder und unterstützen Sie unseren Haarer CSU Ortsverband aktiv.Wir freuen uns auf Sie !!


Susanne Wieser, 1. Vorsitzende CSU Frauenunion Haar

Susanne Wieser, 1. Vorsitzende CSU Frauenunion Haar

Unsere ländliche Region und Flur muß trotz regionaler, baulicher Herausforderungen erhalten bleiben. Vor allem unsere charmanten Ortsteile Gronsdorf, Salmdorf und Ottendichl dürfen nicht in baulichen Großprojekten versinken sondern sollten  nach Möglichkeit ihren dörflichen Charakter behalten. Ein Stück Heimat bewahren muß somit unser Ziel sein.Weitere Infos erhalten Sie unter der Rubrik"ÜBER UNS"/Frauenunion hier auf der Homepage.


Dr. Marc Weidenbusch, 1. Vorsitzender Junge Union Haar

Dr. Marc Weidenbusch, 1. Vorsitzender Junge Union Haar

Für Freiheit und Verantwortung. 

Die Nachhaltigkeit von Entscheidungen, ob in Kommune, Land oder Bund ist für JU’ler notwendiger Ausdruck der Verantwortung gegenüber kommenden Generationen! Wir fordern diese Verantwortung aber nicht nur von anderen, sondern übernehmen auch selbst Verantwortung und machen mit – denn vom Mitmachen lebt die Demokratie. Weitere Infos erhalten Sie unter www.ju-haar.de .

< "After-Work Party" der CSU Haar, die Zweite
27.06.2017 12:49 Alter: 113 days

Die Haarer CSU lud am Samstag den 24. Juni zum Bürgerhoffest auf dem "Stießberger Hof" ein.


Ortsvorsitzender Dr. Dietrich Keymer begrüßte die rund 200 Gäste, unter ihnen auch Florian Hahn MdB, Ernst Weidenbusch MdL und Bezirksrätin Karin Hobmeier, die zum diesjährigen Hoffest der Haarer CSU auf dem "Stießberger Hof" gekommen waren.

Alle genossen bei hochsommerlichen Temperaturen einen kühlen Schluck Tegernseer Fassbier, das vom Hausherrn Hans Stießberger ausgeschenkt wurde. Bis spät in die Nacht hinein wurde, in einem politisch, familiäreren Ambiente miteinander geplaudert und gefeiert. Dabei kam auch das ein oder anderen  kommunalpolitischen Thema, wie der Jugendstilpark, die neue Grundschule am Jagdfeld, Bahnhofsanierung und Schulcampus an den Biertischen zur Sprache.

"Alles ließen sich die leckeren Grillschmankerl und die kühlen Getränke schmecken und es wurde viel gelacht und diskutiert, das zeichnet eine Mitmachpartei wie die Haarer CSU eben aus!" - so Alois Rath, Ortsgeschäftsführer & Gemeinderat der Haarer CSU.

Bundestagsabgeordneter Florian Hahn sprach in seinen Worten die hohe Priorität der anstehenden Bundestagswahl an: "Die Wahl am 24. September ist eine der wichtigsten Bundestagswahlen unserer Bundesrepublik. Große Herausforderungen stehen für unser Land und unsere Heimat an. Und gerade deshalb braucht es eine starke CSU auf Bundesebene!" Nach dem dringenden Appell an die Anwesenden, unbedingt am 24. September zur Wahlurne zu gehen.

Ein großes Kompliment zollte Hahn der der Haarer CSU: "Mit großem Einsatz für die Gemeinde Haar und deren Bürger engagiert sich die Haarer CSU fortlaufend und unermüdlich. Das zeige auch dieses Hoffest und der große Zuspruch aus der Bevölkerung heraus für die Haarer Christsozialen!"

Die Zeit verging wie im Flug und schon brach die Dunkelheit herein. Aber knapp zwei Dutzend Besucher genossen weiterhin die laue Sommernacht bis in die früheren Morgenstunden.

Wieder einmal ging ein erfolgreiches "Bürgerfest" der Haarer CSU zu Ende, dass bestimmt allen Besuchern noch in allerbester Erinnerung bleiben wird!

Gastgeber Gerlinde und Hans Stießberger begeistert:  "So ein großes Fest mit eigenen Parteileuten und Freunden der Haarer CSU durchzuführen ist wirklich beachtlich und sehr erfreulich“.

„Besonders dann, wenn man mit solch einer Veranstaltung unseren Haarern Bürgerinnen und Bürgern eine große Freude und unbeschwerte Stunden bereiten kann" meint Gerlinde Stießberger!

Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern und Blumen Gabrecht für den farbenfrohen  Blumenschmuck, dem Catering  für die herzhaften leckeren Grillspeisen und nicht zu vergessen: Gerlinde und Hans Stießberger die wieder einmal vorzügliche "Haus & Hofherren" waren!


© 2013 A A A+
Impressum | CSU.de