Dr. Andreas Bukowski, Ortsvorsitzender CSU Haar

Dr. Andreas Bukowski, Ortsvorsitzender CSU Haar

Was wird aus Haar? Ausgehend von dieser Frage wollen wir gemeinsam mit allen Beteiligten, die Zukunft unserer Gemeinde gestalten. Diese Möglichkeit teilzuhaben und vor Ort mitzumachen, anzupacken und etwas zu bewegen, ist das Schöne am kommunalpolitischen Engagement. Deshalb: mitmischen statt ärgern. Wir freuen uns auf euch!


Dr. Dietrich Keymer, Fraktionsvorsitzender CSU Haar

Dr. Dietrich Keymer, Fraktionsvorsitzender

Sachpolitik und maximale Bürgernähe –  etwas Polemik in der Diskussion mit den politischen Wettbewerbern darf mitunter auch dabei sein. Dabei habe ich immer das Ziel vor Augen, die Lebensqualität der Haarer Bürger zu erhalten und sie, soweit möglich, zu verbessern. Wenn Sie das auch wollen, sind Sie herzlich bei uns eingeladen, aktiv Politik zu gestalten!


Thomas Reichel, 3. Bürgermeister Haar

Thomas Reichel, 3. Bürgermeister Haar

Haar soll eine lebenswerte Gemeinde bleiben! Mein Ziel ist es, die gute Infrastruktur zu erhalten und Haar z.B. um eine Realschule zu erweitern. Dazu sind solide Finanzen nötig, deshalb ist mir der verantwortliche Umgang mit unseren Steuergeldern besonders wichtig.Gerade auch bei Baumaßmahmen brauchen wir eine weitsichtige Politik die uns wirklich weiter bringt.Deshalb sollten wir urbanes Wachstum mit Augenmaß anstelle einer übertriebenen Nachverdichtung verfolgen.Dann werden wir auch in Zukunft die gute Wohnqualität in unserer reizenden Gemeinde bewahren.


Alois Rath, Ortsgeschäftsführer CSU Haar

Alois Rath, Ortsgeschäftsführer CSU Haar & Gemeinderat Kreisgeschäftsführer München Land

In einer immer älter werdenden Gesellschaft ist die Generationengerechtigkeit eine besonders große Herausforderung. Dabei spielt natürlich auch Bildung und Chancengerechtigkeit eine große Rolle.Der Landkreis München ist bereit,in unserer Gemeinde einen Schulcampus mit einer Realschule,einer Fachoberschule(FOS)und einer Berufsoberschule(BOS) zu errichten.Deswegen ein klares "JA" für eine wohnortnahe Bildung unserer Kinder. Mit solch einem Schulcampus optimieren wir unsere Schullandschaft für unsere Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinde . Deshalb fördern Sie die Zukunft Ihrer Kinder und unterstützen Sie unseren Haarer CSU Ortsverband aktiv.Wir freuen uns auf Sie !!


Susanne Wieser, 1. Vorsitzende CSU Frauenunion Haar

Susanne Wieser, 1. Vorsitzende CSU Frauenunion Haar

Unsere ländliche Region und Flur muß trotz regionaler, baulicher Herausforderungen erhalten bleiben. Vor allem unsere charmanten Ortsteile Gronsdorf, Salmdorf und Ottendichl dürfen nicht in baulichen Großprojekten versinken sondern sollten  nach Möglichkeit ihren dörflichen Charakter behalten. Ein Stück Heimat bewahren muß somit unser Ziel sein.Weitere Infos erhalten Sie unter der Rubrik"ÜBER UNS"/Frauenunion hier auf der Homepage.


Dr. Marc Weidenbusch, 1. Vorsitzender Junge Union Haar

Dr. Dr. Marc Weidenbusch, 1. Vorsitzender Junge Union Haar

Für Freiheit und Verantwortung. 

Die Nachhaltigkeit von Entscheidungen, ob in Kommune, Land oder Bund ist für JU’ler notwendiger Ausdruck der Verantwortung gegenüber kommenden Generationen! Wir fordern diese Verantwortung aber nicht nur von anderen, sondern übernehmen auch selbst Verantwortung und machen mit – denn vom Mitmachen lebt die Demokratie. Weitere Infos erhalten Sie unter www.ju-haar.de .

< Kontroverse Diskussion über Kita-Trägerschaft im Gemeinderat
29.04.2017 10:44 Alter: 2 yrs

CSU Haar - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Christsozialen bekommen neue Unterstützung


Dr. Dietrich Keymer bleibt Ortsvorsitzender der Haarer CSU und hat eine teils neue, verjüngte und äußerst motivierte Mannschaft um sich! Werner Pfanzelt bleibt stellv. Ortsvorsitzender und Dr. Andreas Bukowski wurde als neuer stellv. Vorsitzender gewählt!


"Ganz besonders freue ich mich, dass wir gleich 4 neue, junge Gesichter für die Haarer CSU gewinnen und für die politische Arbeit im Ortsvorstand begeistern konnten! Wir sind wieder einmal hervorragend personell aufgestellt." so Alois Rath Ortsgeschäftsführer der Haarer CSU.

Der neuer Ortsvorstand der für 2 Jahre gewählt wurde, setzt sich wie folgt zusammen:

Dr. Dietrich Keymer  Ortsvorsitzender

Dr. Andreas Bukowski (stellv. Ortsvorsitzender)

Werner Pfanzelt (stellv. Ortsvorsitzender)

Petra Börnigen ( Schatzmeisterin )

Christian Doerr ( Schriftführer )

Valentino Andriollo, Felix Grabmeyer, Ronny Kick, Klaus Joachim Hofmann, Claudia Weidenbusch, Karl Heinz Bitzer, Ines Heukäufer, Sabine Reske und Peter Hartmann (Beisitzer)

 

Nach der Begrüßung der Anwesenden, u.a. Bezirksrätin Karin Hobmeier und einem anschließenden kurzen Totengedenken der verstorbenen Mitglieder des letzten Jahres durch den neuen und alten Ortsvorsitzenden Dietrich Keymer, berichtete Geschäftsführer und Gemeinderat Alois Rath von vielen erfolgreichen Veranstaltungen, Aktionen und Aktivitäten des letzten Jahres. Ganz besonders hervorzuheben sind neben den großen Veranstaltungen wie Z.B das Neujahrstreffen, das politische Fischessen, die Blumenaktion zum Valentinstag, die Präsenz am Haarer Christkindlmarkt und am Haarer Faschingstreiben, auch die vielen kleineren Aktionen wie zB. die monatlichen Stammtischrunden, der Radlflohmarkt der Frauenunion und die neue Aktionsreihe der "After-Work Partys".

25 Jahre "Haarer" die CSU Zeitung feiert Jubiläum! Maßgeblich geprägt durch Werner Pfanzelt. Und deshalb gibt es diese Infoschrift der Haarer CSU in Kürze mit einem neuen Erscheinungsbild und einem neu erweiterten Medienteam.

Auch die Mitgliederzahl ist relativ stabil zu werten. Diese Tatsache belegt den Eintritt neuer Mitglieder von den vergangen Tagen, die in der Statistik noch nicht berücksichtigt werden konnten. Stellv. Ortsvorsitzende Werner Pfanzelt: „Äußerst positiv ist die Altersstruktur innerhalb der Haarer CSU. Mit über 30 % der Mitglieder unter 40 Jahren zeigt die Haarer CSU, dass sie auch bei der jungen Generation angekommen ist! Die größte Mitgliedergruppe bilden die 40- 60 jährigen mit über 60 Prozent! Bei einer Durchschnittlichen Mitgliedschaft von 20 Jahren wird auch der Haarer CSU belegt, dass sich Mitglieder im Haarer Ortsverband äußerst wohlfühlen!

Thomas Reichel 3. Bürgermeister greift in seinen Worten die Stimmung im Haarer Gemeinderat auf! Darauf verwies er, dass man hier die Arbeit des Gremiums in 2 Kategorien unterteilen könne. Kontroverse Themen wie Schulcampus, die Trägerschaft des neu geplanten Kindergartens. Großen unkomplizierten Konsens im Gemeinderat gab es hingegen bei der Neugestaltung des Haarer Bahnhofs. Wo jetzt endlich die lang ersehnten Bauarbeiten beginnen und der nun rechtskräftige Bebauungsplan für den Jugendstilpark. Reichel wies darauf hin, dass die meisten Beschlüsse in den jeweiligen Sitzungen einstimmig vom ganzen Gemeinderat getragen werden.

Auch der Salmdorfer Landtagsabgeordnete Ernst Weidenbusch sprach zu den Anwesenden Mitgliedern! Er legte den Fokus seiner Worte auf die bevorstehenden Wahlen aus Bund, Land und Europa! Aktuelle Umfragen zeigen, der "Schulz-Hype" sei nun vorbei. Bei der CSU sei aber eines klar und deutlich:"Wo CSU drauf steht - ist auch CSU drin, eindeutig transparent und klar" so Weidenbusch. Mit einer starken CSU werde auch maßgeblich die Bundespolitik mitgestaltet werden können, so Weidenbusch weiter. Dem Haarer Ortsverband gratulierte er für seine überzeugende, bürgernahe und transparente Arbeit auf kommunaler Ebene zum Wohle der Bürger Haars.

Mit einem "Weiter so - liebe Haarer CSU " endeten dann seine Worte!

Nach der 2,5 stündigen Ortshauptversammlung bedankte sich Dietrich Keymer , bei allen Fraktionsmitgliedern, beim Vorstand und allen Unterstützern für die großartige Zusammenarbeit und das gute Miteinander zum Wohle der Gemeinde Haar und deren Bürgerinnen und Bürger!

Delegierte für die Kreisvertreterversammlung sind wie folgt gewählt worden:

Ernst Weidenbusch, Claudia Weidenbusch, Dr. Andreas Bukowski, Christian Doerr , Klaus Hofmann, Dr. Dietrich Keymer, Alois Rath, Thomas Reichel, Andrea Weber und Franz Stangl.


© 2013 A A A+
Impressum | CSU.de